Kreuzgangspiele in Feuchtwangen
Gästekreistreffen im Romantik Hotel Greifen-Post vom 23.07. - 27.07.2019

Unser diesjähriger Besuch der Kreuzgangfestspiele in Feuchtwangen begann mit der Begrüßung von uns "Romantikern" im Hotel Greifen-Post durch den Schirmherrn Friedrich Dörtelmann und die Chefs des Hotels Ehepaar Becker-Plaha. Nach der außerordentlichen Hitze und dem völlig darauf angepassten Menü wanderten wir einige Schritte über den sehr schönen Marktplatz ins Theater zur Aufführung der sogenannten Kriminalkomödie "Acht Frauen" von Robert Thomas.

Am nächsten Tag war uns eine Fahrt nach Schwäbisch Hall zur Kunsthalle Würth mit Führung durch die Ausstellung "von Henri Matisse bis Louise Bourgeois" vergönnt. Der hervorragenden Führerin gelang es an ausgesuchten Werken der verschiedenen Künstler, die in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts versuchten, die Formen der Aussage ihrer Werke zu verändern, uns zu erklären. Zum Beispiel: wie entstand der Kubismus? Nach dem abendlichen 3-Gänge-Menü ging es dann zum Theaterbesuch "Die Geierwally" von Wilhelmine von Hillern. Eine sehr gute, packende Aufführung über die Selbstbestimmung der Frau und der Männerauffassung. Im Hotel folgte dann der 4. Gang des Menüs und eine Aussprache über die hervorragende Aufführung.

Der letzte Programmtag begann mit einer Busfahrt zur Freien Reichsstadt Weißenburg. Die kompetente Führerin erläuterte uns die Thermenanlage, dazu die durch den Limes begründeten römischen Verhältnisse im damaligen Ort. Anschließend führte uns die Fahrt zum Brombachsee. Trotz des kleinen Regengusses wagten wir eine Fahrt über den großen, künstlich hergestellten See, vergleichbar mit der Größe des Tegernsees; mit herrlichen Uferbereichen und viel Wald. Den Tagesabschluss bildete das 5-Gänge-Menü, das wir wieder in der Jagdstube des Hotels genossen. Anschließend waren wir gestärkt für die Mitternachtsschau "Girls, Girls, Girls". Eine hinreißende Darbietung vieler Schauspieler, mit Gesang, Sketchen und Musik, in die das Publikum vielfältig mit einstimmte.

Der letzte Tag klang dann in einem Gespräch mit dem Intendanten der Festspiele, Herrn Johannes Kaetzler, aus, der sich extra Zeit für die Romantiker genommen hatte. Fazit: Die nächsten Kreuzgangspiele kommen bestimmt.                                                      

Ingrid und Dr. Heinz Wilutzky

ROMANTIK Gästekreis e.V.
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69/66 12 34-0
Telefax: +49 (0) 69/66 12 34-56
E-Mail: info@romantik-gaestekreis.com
Impressum
Datenschutz
Datenschutz-Einstellungen