Weinfreunde und Weinfreude in Main Franken
45. Mitgliederversammlung des ROMANTIK Gästekreises im Romantik Hotel Zehntkeller vom 11. bis 14. April 2019 in Iphofen

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung im RH Zehntkeller in Iphofen trafen sich bei winterlichen „Frühlingstemperaturen“ 51 Romantiker, die am ersten Abend beim Aperitif im historischen Gewölbekeller von den Hoteliers, dem Ehepaar Seufert, herzlich begrüßt wurden. Beim anschließenden Abendessen, dass die Romantiker rechts und links von riesigen, bis zu 3.000 Liter fassenden historischen Barrique-Weinfässern genießen durften, kam sogleich eine gute Stimmung auf.  

Am nächsten Tag stand eine Busfahrt nach Würzburg auf dem Programm. Während der 2-stündigen Stadtführung durch die Würzburger Altstadt wurde uns von unserem Gästeführer die Geschichte der Stadt nebst einigen bedeutenden historischen Ereignissen überaus kurzweilig präsentiert:

Von der fast völligen Zerstörung der Stadt durch einen Luftangriff kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, über die gesellschaftliche Bedeutung der jüdischen Gemeinde, bis zur Lebensgeschichte des Tilman Riemenschneider, letztere durch ein Gästekreismitglied mit pikanten Details bühnengerecht  dargeboten.  Aber was wäre eine Führung durch die Bocksbeutelstadt ohne einen zünftigen Schoppen des erlesenen Frankenweines. Und genau das wurde uns dann auch vergönnt im urigen Restaurant Bürgerspital als Begleitung zu einem köstlichen Mittagessen. 

Danach brachte uns der Bus wieder ins beschauliche Iphofen  zurück. Hier durften wir uns im Hotel noch ein wenig entspannen, um dann mit einem fränkischen Abend im Weinkeller des Weinguts Zehntkeller verwöhnt zu werden. Interessierten wurde eine Begehung des 3-geschossigen Kellergewölbes, in dem der Wein gelagert wird, angeboten. Hier berichtete der Hotelmanager, dass auf einer Fläche von 26 ha 80 % Weißwein und 20 % Rotwein angebaut wird. Die jährliche Produktion beträgt ca. 200.000 Flaschen, davon werden 60 % im eigenen Restaurant ausgeschenkt und 40 % an Privatkunden verkauft.  

Am dritten Tag unseres Treffens fand die Mitgliedersammlung im neuen Tagungsgebäude der Hotelanlage statt mit  der sich traditionell anschließenden Pflanzung  des „Erinnerungsbaumes“. Selbstverständlich wieder begleitet von einem Umtrunk mit kleiner Stärkung. 

Während für das Präsidium am Nachmittag noch eine Sitzung mit dem Vorstand der Romantik Hotel AG  auf dem Programm stand, konnten es sich die übrigen Gästekreismitglieder bei einer Kutschfahrt mit 2 PS durch Iphofen und die Weinberge gut gehen lassen. 

Der Festsaal des Tagungsgebäudes, in dem der traditionelle Gala-Abend stattfand, bot dann auch den passenden Rahmen für einen wunderbaren Abend mit einem ausgezeichneten 4-Gang-Menü, erlesenen Weinen, Digestifs, Kaffeespezialitäten und nicht zuletzt dem frischgezapfte Pils „danach“.

Kurz: Es blieben keine Wünsche für die nicht gerade anspruchslosen Romantiker offen. Und das wurde von unserem neuen Präsidenten, Herrn Wilhelm Heidemann, in einer kurzen aber gehaltvollen Ansprache unter Applaus aller Teilnehmer auch gebührend gewürdigt.   

Auch wenn das vom Präsidium bestellte, frühlingshafte April-Wetter nicht rechtzeitig „geliefert“ wurde, so können wir Romantiker doch auf ein interessantes und ausgewogenes Programm und einen angenehmen Aufenthalt im schönen Hotel Zehntkeller zurückblicken. 

Fazit:

Nicht nur der Wein allein gibt Anlass zu einem gelegentlichen Stopp im schönen Iphofen. 

Christa Schlünder, Iserlohn

 

Fotos:

Reinhard Kurtz, Osthofen

 

ROMANTIK Gästekreis e.V.
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69/66 12 34-0
Telefax: +49 (0) 69/66 12 34-56
E-Mail: info@romantik-gaestekreis.com
Impressum
Datenschutz
Datenschutz-Einstellungen