„Unterwegs am Meer bei Wind und Wetter, an und auf dem Bodden und der Ostsee.“
Gästekreistreffen im Romantik Hotel Namenlos & Fischerwiege in Ahrenshoop vom 8. bis 12. Oktober 2017

Hinter diesen Einladungsworten verbarg sich eine wunderbare Reise, die der Romantiker Gästekreis im Oktober an der Ostsee verbrachte.

„Wo wir sind ist Sonne“, sagt das Deutsche Bernsteinmuseum von sich. In der Tat, den Besuchern leuchtet die Schönheit dieses Naturgeschenkes in dem wunderbaren Museum von überall entgegen. Diese Pracht wetteifert mit der Sammlung Ahrenshooper Künstler, die unser Gastgeber, Herr Roland Fischer, in seinen beiden Hotels den Besuchern tagtäglich zum Staunen und Bewundern zur Verfügung stellt. Ein kulinarischer Kunstspaziergang durch die Ahrenshooper Künstlerkolonie, unter der Führung von Herrn R. Fischer, rundete den ersten Tag ab.

Stralsund, die uneinnehmbare Seefestung, im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, erblüht von Tag zu Tag zu neuer Schönheit, wie die Romantiker bei einem kurzweiligen Stadtrundgang erleben konnten. Das Romantikhotel Scheelenhof betreute uns zur Mittagszeit liebevoll, bevor es dann in das Ozeaneum ging, zu bestaunen, was unter der Wasseroberfläche sich so alles tummelt.

Und dann war da die „Santa Barbara Anna“, ein Dreimast-Bramsegel-Schoner, mit dem es unter vollen Segeln hinaus ging auf die Ostsee. Das Wetter verwöhnte uns am Anfang – laue Luft und Sonnenschein – bis uns die Ostsee unbedingt zeigen wollte, dass sie es auch anders kann. Der Himmel bezog sich, Windstärke sieben kam auf, Regen, hohe Wellen – es war eine großartige Fahrt!

Dank des gereichten äußerst schmackhaften Eintopfes auf dem Segler hatten wir auch bei dem stürmischen Wetter keinerlei gesundheitlichen Ausfälle zu beklagen.

Die wenigen, die es an diesem Tag ruhiger angehen lassen wollten, erlebten bei einem geführten Stadtspaziergang Rostock und das Ostseebad Warnemünde.

Beim abendlichen Festmenü  im Hotel Namenlos durfte dann Dank ausgesprochen werden : gegenüber den dienstbaren Geistern, die uns all die Tage wunderbar betreuten und vor allem gegenüber von Herrn Roland Fischer, der uns ständig begleitete, für die Erfüllung von großen und von kleinen Wünschen sorgte, und fast rund um die Uhr immer für uns da war und uns so ein Gefühl von Geborgenheit in dieser norddeutschen Landschaft vermittelte.

Denjenigen, die noch einen Tag länger blieben, zeigte dann die Ostsee, bei strahlendem Sonnenschein, welche Kraft in ihr stecken kann – gegen den Wind an diesem Tag konnte man kaum angehen. 

Bernfried Wieland, Büdingen

 
 
 
Fotos:
Heinz-Peter Gerber, Holle (30)
Reinhard Kurtz, Osthofen (21)
Wilhelm Heidemann, Wesel (5)
 
Bitte beachten Sie:
Klicken Sie bitte auf das jeweilge Foto, damit Sie es in voller Größe sehen können!
 
 
 
 
ROMANTIK Gästekreis e.V.
Lyoner Stern, Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69/66 12 34-0
Telefax: +49 (0) 69/66 12 34-56
E-Mail: info@romantik-gaestekreis.com
Impressum
Datenschutz
Datenschutz-Einstellungen