Residieren im Vordertaunus
Gästekreistreffen im Romantik Hotel Schloss Rettershof in Kelkheim vom 24. bis 27.Juli 2016

Alexander von Humboldt soll geäußert haben, dass der Taunus das schönste Mittelgebirge der
Welt sei.


Im ehrwürdigen Ambiente des Romantik Hotels Schloss Rettershof mit hochinteressanter
Historie, traf sich immerhin eine halbe Hundertschaft Romantiker im Juli 2016 zu einem
hochsommerlichen Gästekreistreffen. Die Hotelanlage inmitten purer Natur begeisterte wohl
jeden. 1885 wurde das „Schlösschen“ in englischem Landhausstil erbaut.

Die Gastgeber Daniela Schwarz und Hans-Jürgen Laumeister bemühten sich, in den gesamten
69 Stunden intensiv um unser Wohl. Zum noch besseren Kennenlernen „in dieser Menge“
händigte das Schirmherrenpaar Karin und Jürgen Heidenreich dieses Mal zweiseitig
beschriftete Namensschildchen zum Umhängen aus. Es fand auch – erstmalig – zum
Abendessen eine Verlosung der Tische statt (siehe hierzu den Beitrag unter Gedankenspäne,
Platzkärtchen beim Gästekreistreffen von Heidi Driewer).

Zum ersten Programmpunkt brachte uns gemütlich um elf Uhr ein 50 Jahre alter,
topgepflegter historischer 50 Jahre alter Büssing-Verkehrs-Bus in das schöne und elegante
Kurbad Königstein., durch das uns Kuno von Königstein mit vielseitigen Erklärungen und
Anekdoten führte. Es folgte eine kurze nachmittägliche Kaffee- und Kuchenpause auf der
Höhe in der repräsentativen Villa Borgnis Kurhaus im Park. Das dortige Motto „Wo Gutes
noch etwas besser ist“ traf unbedingt zu.

Die nächste Etappe führte zum Unesco-Welterbe Saalburg mit beeindruckendem Rundgang
durch die lebendig wirkende Römerzeit. Der Weg führt auch über ein Teilstück des 550 km
langen Limes als größtes und gut erhaltenes Bodendenkmal Europas.

Am nächsten Tag bot sich ein noch dominanteres Highlight: Die mehrstündige Bus-
Städteführung durch die Finanz- und Messestadt Frankfurt mit der imponierenden Skyline.
Während der Rundfahrt begeisterte der in Insiderkreisen bekannte Frankfurter Stadtführer
Christian Setzepfand mit anschaulichen Ausführungen. Der Besuch des geschichtsträchtigen
Kaisersaals im Frankfurter Römer („De gud Stubb“) mit den Portraits aller deutscher Kaiser
beeindruckte sehr! Nach diesem großartigen Augen- und Ohrenschmaus gab man sich im
„Frankfurter Kunstverein“ den weiteren und speziellen Frankfurter Genüssen hin ... wie „Grie
Soß und Äbbelwoi“.

Traditionell wurde am letzten Abend ein exzellentes Gala-Diner serviert. Das Hotel Team
wurde gebührend (im wahrsten Sinne des Wortes) gelobt und der Vizepräsident des
Gästekreises, Bernfried Wieland, dankte mit herzigen und anerkennenden Worten dem
engagierten Schirmherrenpaar Karin und Jürgen Heidenreich.

Ein besonderes Anliegen der Heidenreichs konnte doch noch am Abreisetag realisiert werden:
Die beiden Besuche mit Führungen der Europäischen Zentralbank und der Frankfurter Börse.
Die fiskalischen Ergänzungen standen sozusagen außerhalb des geplanten Ablaufs noch auf
der Agenda.

Christan Helmut Wetzel, Mannheim

ROMANTIK Gästekreis e.V.
Lyoner Stern, Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69/66 12 34-0
Telefax: +49 (0) 69/66 12 34-56
E-Mail: info@romantik-gaestekreis.com